Kurse und Schulungen

Kursmethodik und -inhalte

Die Kursinhalte werden mittels zahlreicher Beispiele mit Microsoft® Excel erarbeitet, wodurch die Teilnehmer aktiv zur Mitarbeit aufgefordert sind.

Kursinhalte werden folgendermaßen vermittelt:

  • Theorie und Erklärungen bzw. Vorzeigen in Microsoft® Excel
  • Eigenständiges Umsetzen durch den Teilnehmer
  • Kontrolle, Korrekturen und Zusammenfassung

Inhalte werden in leicht verständlicher Art und auch humorvoll vermittelt, die Feedbacks der Teilnehmer waren immer sehr positiv.

Die Dauer eines Kurses (eines Themengebietes) ist typischerweise ein Tag.

Teilnehmer sollen ein eigenes Notebook mitbringen, auf dem Microsoft® Excel installiert ist. Alternativ kann ein Trainingsraum angemietet werden, in dem für jeden Teilnehmer ein vorinstallierter PC vorhanden ist. Für den Vortragenden sind weiters ein Beamer und ein Flipchart erforderlich.

Kursinhalte können individuell angepasst oder zusammengesetzt werden. Es können auch andere Schwerpunkte gesetzt werden wie z.B. Grundlagen des Treasury im Unternehmen, etc.

Idealerweise werden die neuen Kurse mit bereits bestehenden Seminarangeboten abgestimmt.

Kurse werden in Deutsch und in Englisch angeboten.

 

Trainer

Mag. Peter Wais
  • HTBL St.Pölten, Fachrichtung Nachrichtentechnik und Elekronik
  • Wirtschaftsuniversität Wien, Studium Volkswirtschaft
  • Berufserfahrung bei Erste Bank, OMV, Algorithmics, ComFin Software
  • Bisherige berufliche Schwerpunkte: Trainer, Senior Consultant, Risiko Manager, Product Manager, Geschäftführer
  • Erfahrung als Trainer seit mehr als 20 Jahren
  • Referenzen: Schwabe, Ley & Greiner, Oxford-Princeton Programme, Reuters, OMV, etc.
Drucken

Finanzmathematik in der Praxis

mit Microsoft® Excel

1-Tages Kurs:
  • Aufzinsen, Abzinsen, einfache Zinsen, Zinseszinsen, Effektivzinssatz
  • Barwerte, Annuitäten, Endwerte
  • Zinskurven, Zinskurvenstruktur, Kreditratings
  • Anleihen, Floater, Kennzahlen (Duration, Convexity)
  • Derivative (FRA’s, Futures, Zinsenswaps, Währungsswaps, FX, Optionen)
  • Portfoliomanagement, Kennzahlen, Hedging
  • Investitionsrechnungen
  • Beispiele (Sparformen, Kreditformen, Leasing, Anleihenkurse, Kennzahlen, Forfaitierung, Pensionskassa, Investitionsentscheidungen, etc.)
Drucken

Statistik im Finanzbereich

mit Microsoft® Excel

1-Tages Kurs:
  • Zeitreihenanalyse, Standard Abweichung, Volatilitätsberechnungen
  • Korrelation, Regression, Normal Verteilung, Momente der Normalverteilung
  • Prognosen
  • Monte Carlo generierte Preispfade
  • Value-at-Risk, Aufbau eines Beispielportfolios und Berechnung verschiedener VaR Kennzahlen wie marginal VaR, etc.
Drucken

Risiko Management im Finanzbereich

mit Microsoft® Excel

1-Tages Kurs:
  • Definition Risiko und Exposure, Arten von (finanziellen) Risiken
  • Analyse des Risikoprofils eines Unternehmens
  • Überblick Wertpapiere, Forex, Rohstoffe, Derivative
  • Hedging & Hedginginstrumente (Futures, Forwards, Swaps, Optionen)
  • Risikokennzahlen (Rendite, Duration, Modified Duration, Convexity, Greeks)
  • Capital Asset Pricing Model, Portfolio Management
  • Efficient Frontier Berechnungen, Synergien
  • Risikoermittlung mit Value-at-Risk
  • Grundlagen von Monte-Carlo Simulationen
  • Grundlagen von historischen Simulationen

 

Kursbeispiel: "Efficient Frontier"

(pdf, 569KB)

Drucken

Grundlagen des Bankgeschäftes für Unternehmen

mit Microsoft® Excel

1-Tages Kurs:
  • Kredite und Kreditarten
  • Anlagen und Anlageformen
  • Geldmärkte, Kapitalmärkte
  • Cash Management, Pooling
  • Grundlagen der Finanzmathematik (Barwerte, Zukunftswerte, Annuitäten)
  • Angewandte Finanzmathematik bei Sparformen, Kreditformen, Leasing, Anleihenkurse, Kennzahlen, Forfaitierung, Pensionskassa, Investitionen, etc.)
  • Überblick Risiko Management (Marktrisiko, Kreditrisiko, Liquiditätsrisiko)
  • Grundlagen von Sicherungsgeschäften (Wechselkurse, Zinsen, Rohstoffe)
  • Instrumente zur Absicherung (Kassageschäft, Termingeschäft, Swap)
  • Bewertung von Investments, Projekten, Wertpapieren
  • Portfolio Management (Bargeld, Aktien, Anleihen, Derivate)
  • Ertrags- und Risikokennzahlen(Rendite, Duration)
Drucken

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

mit Microsoft® Excel

1-Tages Kurs:
  • Liquiditätsrechnung und Finanzstatus
  • Kunden- und Adressenverwaltung
  • Inventarlisten erstellen und aktualisieren
  • Kalender- und Uhrzeitfunktionen
  • Kalkulationen
  • Zinsberechnungen
  • Kreditberechnungen
  • Leasingberechnungen
  • Investitionsrechnungen
  • Break-Even Analyse
  • Durchschnittspreisberechnung in der Lagerhaltung
  • Handelsbuch mit realisierten und unrealisierten Gewinnen/Verlusten
  • Abschreibungen und Abschreibungsarten
  • Trendanalysen (Umsätze, Preise)
  • Was-Wäre-Wenn Analysen
  • Szenarien (Umsatz, Cashflow, Gewinn)